Schlagwort-Archive: Kleinheinrich Verlag

Im fahlen Sonnenschein des Abends …

„Sommer“ in den Signaturen Ich bin sicher, es gibt viele Menschen, die ihn sich jetzt wünschen, den Sommer, jetzt, da in unserem Teil der Erde der Winter näher rückt oder gar schon eingetroffen ist, schließlich sind nicht alle Fans von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Gedichte, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Stefán Hörður Grímsson (1920 – 2002, Island)

Novembermorgen Morgen schweigsam wie geahnter Flügelschlag über der Ahnung von gesunkenem Land bis aus dem stillen Schneetreiben irgendwer ein Auto fährt auf genagelten Reifen und mit voll gerüstetem Licht hinein in ein noch schwarzes Loch – das einer ungefähren Ortsbestimmung … Weiterlesen

Werbung

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (49)

Meine Reise durch die isländische Poesie Der isländische Schriftsteller Sigurjón Birgir Sigurðsson, besser bekannt unter dem Namen Sjón, hat mit gráspörvar og ígulker / haussperlinge und seeigel nach mehreren Prosaveröffentlichungen (besprochen ist hier in den „Wortspielen“ zuletzt sein Roman Mánasteinn. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Belletristik, Gedichte, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (46)

Meine Reise durch die isländische Poesie Nein, das ist nicht das Ende meiner angekündigten Blog-Pause, sondern nur ein kleines Intermezzo, das meinem nur wenige Tage zurückliegenden Aufenthalt in Island geschuldet ist. Und wiewohl ich weiß, dass man nach den aktuellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Belletristik, Island, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (45)

Meine Reise durch die isländische Poesie Zum letzten Mal in diesem Jahr will ich noch ein Gedicht eines isländischen Lyrikers vorstellen, den manche aus einem früheren Beitrag vielleicht noch in Erinnerung haben: Steinn Steinarr. Steinn Steinarr wurde 1908 in Laugaland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Isländische Literatur, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare