Schlagwort-Archive: Elif Verlag

Es ist geschafft! Það tókst! Große Freude! Mikil gleði!

Sigurður Pálsson und ELIF Verlag auf Hotlist 2019 Dieser kleine Freudenschrei möge gestattet sein: Der Gedichtband Gedichte erinnern eine Stimme von Sigurður Pálsson steht auf der Hotlist der 10 besten Bücher aus den unabhängigen Verlagen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Island, Isländische Literatur, Literaturpreise, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Die Zeit ist gekommen

Ein Titel, der nun stimmt! Es ist schon einige Wochen her, dass ich die den Gedichtband Die Zeit ist gekommen des anderenorts sehr bekannten,  hierzulande jedoch noch nie übersetzten Dichters Knut Ødegård angekündigt und um ein Vormerken gebeten habe – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

da die autorin wesentliches zu sagen hat

Holger Benkel über den Gedichtband „Freiheit“ von Linda Vilhjálmsdóttir Wenn nach annähernd einem Jahr nach Erscheinen eines Buches noch eine Rezension erfolgt, und noch dazu eine derart profunde, wie sie der Schriftsteller und Kritiker Holger Benkel nun geschrieben hat, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Es ist diese unscharfe Grenze zwischen Fiktion und Wirklichkeit, die …

… die Lyrikanthologie „Cinema“ auslotet Welch ein Tag! Widmete sich erst gestern Morgen, wie hier kundgetan, die Netz-Literaturzeitschrift Fixpoetry – Wir reden über Literatur der von Dinçer Güçyeter und mir herausgegebenen Lyrikanthologie CINEMA, so sprach noch am Nachmittag Bettina Baltschev … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Gedichte, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , ,

Eine Lyrikanthologie als Hommage an das Kino

Unbelastet von Erwägungen zu Kanon und Theorie Stefan Schmitzer hat bei Fixpoetry über die Lyrikanthologie CINEMA geschrieben. Die Herausgeber danken nicht zuletzt für Zeilen wie folgende: „CINEMA“ bietet der Menge an abgedruckten Autor*innen wegen einen einigermaßen umfassenden Überblick über die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Gedichte, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar