Schlagwort-Archive: isländische Poesie

Die Mooskugel rollt

Barbara Pumhösel über den Lyrikband „das kleingedruckte“ von Linda Vilhjálmsdóttir Wenn der Erscheinungstermin eines Buches allmählich zwei Jahre zurückliegt, so rechnet man nicht mehr mit einer Rezension desselben. Umso größer die Freude – auch für die Übersetzer – wenn dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Es durchströmt mich ein Verlangen

Eine russische Dichterin in Island … Diese Woche gab es wirklich mehrere Gründe zur Freude: Erst kam die Nachricht, dass mein Gedichtband Dass die Erde einen Buckel werfe in diesem Jahr zu den 10 herausragenden Büchern aus unabhängigen Verlagen zählt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Es durchströmt mich ein Verlangen

Eine widerhallende Stimme

Neues vom isländischen Dichter Valdimar Tómasson Es ist schon erstaunlich, mit welch hoher Schlagzahl der 1971 im Süden Islands geborene Valdimar Tómasson, ein Meister der eher kurzen lyrischen Form, die Leserschaft stetig mit einem Band neuer Gedichte erfreut. Mit Beispielen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Geträumt in der Tagundnachtgleiche

Gedichte von Jakub Stachowiak Und wieder sind 14 Tage vergangen seit dem letzten Beitrag in der Reihe Wortlaut Island des Signaturen-Magazins, des Forums für autonome Poesie, was seinen Herausgeber Kristian Kühn natürlich sofort veranlasst, einen weiteren Vorschlag unsererseits, des Übersetzerduos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Geträumt in der Tagundnachtgleiche

Sommer am Meer

Drei Gedichte von Steinn Steinarr im Signaturen-Magazin Steinn Steinarr, Aðalsteinn Kristmundsson mit bürgerlichem Namen, wurde 1908 in Laugaland in den Westfjorden Islands geboren, er starb 1958 in Reykjavík. Trotz seines eher schmalen Werks von nur sechs Gedichtbänden, von denen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sommer am Meer