Schlagwort-Archive: Sigurður Pálsson

Die Stimme kam plötzlich und flüsterte …

Countdown zur Hotlist 2019 Nur Sigurður Pálssons Witwe Kristín kann die deutschsprachige Ausgabe seines Gedichtbands Ljóð muna rödd / Gedichte erinnern eine Stimme noch in Händen halten, er selbst starb leider nur wenige Monate nach der Veröffentlichung des isländischen Originals. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Doppelporträt: Dinçer Güçyeter und der ELIF VERLAG

Diese Galerie enthält 9 Fotos.

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Hotlistblog:
Aus heutiger Sicht mag Friedrich Hölderlins Behauptung „Was bleibet aber, stiften die Dichter“ vielleicht ein wenig übertrieben anmuten ­– verzichtbar aber ist das, was diese geschaffen haben und – auch wenn sie sich…

Galerie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Islands Atomdichter – Oder …

… Der Schock der Moderne Wer die „Wortspiele“ in den letzten Jahren ein wenig verfolgt hat, weiß um mein beinahe schon leidenschaftliches Interesse für eine lose Gruppe isländischer Lyriker nach dem 2. Weltkrieg, die von einem Großteil der dortigen Leserschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Die Hotlist 2019 und der Amazon-Bestseller-Rang

Oder: bitte, kein Zusammenhang – und wenn doch, dann bitte nur so … Was soll ich sagen?! Unter den annähernd 30 Millionen Büchern im Sortiment von Amazon steht der Hotlist-Kandidat Gedichte erinnern eine Stimme von Sigurður Pálsson im amazon-eigenen Bestseller-Ranking … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Um von Menschlichem zu erzählen

Eine weitere Stimme zum Hotlist-Kandidaten Gedichte erinnern eine Stimme Es ist die Stimme des Menschen, der hinter der Vielfalt menschlichen Seins die Menschheit sieht, das Gemeinsame hinter allem, was trennt. Dieser große humanistische Gedanke drückt sich in vielen Gedichten aus… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , ,