Archiv der Kategorie: Literatur

Gedichte über die Grenzen hinweg: Das zweisprachige Lyrikmagazin „Trimaran“ liegt gut im Wind

Ursprünglich veröffentlicht auf Bücheratlas:
Das Europäische Übersetzer-Kollegium in Straelen war ein wichtiger Ausgangspunkt für das aktuelle Trimaran-Magazin. Foto: Bücheratlas Eine Klasse für sich ist das Lyrikmagazin „Trimaran“. Das bestätigt die zweite Ausgabe des internationalen Kooperationsprojekts, das von…

Veröffentlicht unter Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Irisches Fegefeuer

Ursprünglich veröffentlicht auf Kulturbowle:
Máirtín Ó Cadhain verstarb am 18. Oktober 1970 und sein Todestag jährt sich diesen Monat zum 50. Mal. Er zählt neben James Joyce zu den bekanntesten und wichtigsten Schriftstellern Irlands und der Kröner Verlag…

Veröffentlicht unter Belletristik, Literatur, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bodensee

Der neue Roman von Dietmar Sous Schon die ersten Seiten des neuen Romans von Dietmar Sous bringen mir diesen ganz nah. Es ist der 1. Januar 1962; der Ich-Erzähler Matthias, 15 Jahre alt, erklärt seinem über Mohammedaner und Mutationen im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Grunað vængjatak / Geahnter Flügelschlag

Zum Tod des isländischen Literaturwissenschaftlers Eysteinn Þorvaldsson Der große Vermittler deutscher Literatur in Island und isländischer Literatur in Deutschland, der Literaturwissenschaftler Eysteinn Þorvaldsson, ist vor wenigen Tagen im Alter von 88 Jahren gestorben. Er liebte Heinrich Heine ebenso wie Franz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Isländische Literatur, Literatur, Literaturzeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , ,

Beim ersten Kennenlernen

Ursprünglich veröffentlicht auf Lyrikzeitung & Poetry News:
Baldur Óskarsson An einen alten Freund Beim ersten Kennenlernen ist ein Gedichtband eine Stadt gesehen vom Meer Du segelst die Küste entlang Straßen öffnen sich und Sunde und wahrscheinlich ist es…

Veröffentlicht unter Isländische Literatur, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar