Archiv des Autors: Wolfgang Schiffer

Über Wolfgang Schiffer

Literatur (und alles, was ihr nahe ist) ist m. E. eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Also zehre ich von ihr und versuche, sie zugleich zu nähren: als Autor, als Übersetzer, als Vermittler und nicht zuletzt als Hörer und Leser.

Lederjackenwetter. Frída Ísberg

Ursprünglich veröffentlicht auf Lyrikatelier Fischerhaus:
Die Gedichte von Frída Ísberg sind wie wilder, herber Wein. Dabei ungeheuer aufrichtig und authentisch. Es dominiert eine eher verborgene Poesie, die allerdings ein gehöriges Volumen hat, um zu überzeugen: „der mensch wächst…

Veröffentlicht unter Literatur | Kommentar hinterlassen

Buchmesse Frankfurt – Auch mit Lyrik aus Island

Auf der Leseinsel der unabhängigen Verlage Einmal mehr präsentieren sich die unabhängigen Verlage mit neuen Akteuren und Büchern während der Buchmesse auf ihrer Leseinsel, die seit Jahren von der Kurt-Wolff-Stiftung ermöglicht wird, in diesem Jahr kuratiert von Carolin Callies. Zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein grelles Licht

Anton Helgi Jónsson im Signaturen-Magazin Einmal mehr veröffentlicht die Online-Literaturzeitschrift Signaturen-Magazin Gedichte isländischer Provenienz, diesmal aus der Feder von Anton Helgi Jónsson, einem Autor, der seine Leser zunehmend auch über Publikationen in den Sozialen Netzwerken erreicht. Die beiden in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Auch ohne Tanz nahezu eine Broadway-Show: Martina Hefter und Dinçer Güçyeter gastieren im Literaturhaus Köln

Ursprünglich veröffentlicht auf Bücheratlas:
Martina Hefter und Dinçer Güçyeter im Literaturhaus Köln. Screenshots: Bücheratlas Getanzt haben sie dann doch nicht. Zwar hatten Martina Hefter und Dinçer Güçyeter vorab angekündigt, mit einem solchen Tanz ihren Auftritt im Literaturhaus…

Veröffentlicht unter Gedichte, Literatur, Literaturhaus Köln, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Auch ohne Tanz nahezu eine Broadway-Show: Martina Hefter und Dinçer Güçyeter gastieren im Literaturhaus Köln

„Dichter sind die Büchsenöffner ihrer Innenwelt…“

Ursprünglich veröffentlicht auf Wortspiele: Ein literarischer Blog:
Albert Vigoleis Thelen – ein „Unzeitgemäßer“? Hier geht es heute zum Geburtsort des Dichters und Schriftstellers… Foto: Wolfgang Schiffer Nein, der Gebrauch des Wortes „unzeitgemäß“ im obigen Zusammenhang ist ursprünglich nicht…

Veröffentlicht unter Literatur | Kommentare deaktiviert für „Dichter sind die Büchsenöffner ihrer Innenwelt…“