Schlagwort-Archive: Buchrezension

Die Katzen

Eine nachgelassene Erzählung von Julio Cortázar „Sie sind wie die Katzen“, stellte Mama Hilaire untröstlich fest, „wie zankende Katzen.“ Carlos María dachte an das fürchterliche Geschrei nachts auf den Dächern. Aber er wusste auch, dass Katzen sich unter Vollmond nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Belletristik, Kunststiftung NRW, Literatur, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Naira Gelaschwili: Ich fahre nach Madrid Verbrecher Verlag

Ich bin ganz Deiner Meinung, liebe Marina Büttner: „Kleines Buch – Großes Leuchten!“ Herzlichen Dank für diese schöne Empfehlung, die ich gerne weitergebe!

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Dinçer Güçyeter. Aus Glut geschnitzt

„Immer wieder holt die Lyrik in diesem Gedichtband weit aus, vermischt die Farben des Himmels mit denen der Erde und rüttelt an den Gittern der Metaphysik. Das macht viele der Gedichte geradezu spektakulär und verleiht ihnen Nachhaltigkeit und Charisma.“ Diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Laura Freudenthaler: Die Königin schweigt Literaturverlag Droschl

Die Rückkehr zum eigenen Tun in meinem Blog verzögert sich, aber teilen, was mich besonders angesprochen hat und ich gerne weiterempfehle, das geht wohl schon von Zeit zu Zeit – wie hier im Falle dieser schönen Besprechung von Marina Büttner…

Veröffentlicht unter Belletristik, Literatur, Rezension, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lyrik ist die Mutter der Politik

Die 100 schönsten niederländischen Gedichte: Wir sind abwechselnd Sonne und Meer In wenigen Tagen geht das Akkreditierungsportal der kommenden Frankfurter Buchmesse online; in wenigen Wochen wird uns Frankreich als diesjähriger Ehrengast dieser Messe mit seiner literarischen Tradition und vor allem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Gedichte, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare