Schlagwort-Archive: Island

Um von Menschlichem zu erzählen

Eine weitere Stimme zum Hotlist-Kandidaten Gedichte erinnern eine Stimme Es ist die Stimme des Menschen, der hinter der Vielfalt menschlichen Seins die Menschheit sieht, das Gemeinsame hinter allem, was trennt. Dieser große humanistische Gedanke drückt sich in vielen Gedichten aus… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Poetisch, schlicht und schnörkellos

Gedichte erinnern eine Stimme und die Hotlist 2019 Als in Island 2016 Sigurður Pálssons letzter Gedichtband, Ljóð muna rödd, erschien, widmete  mir der Autor ein Exemplar mit dem folgenden Text: Handa Wolfgang Schiffer með allra bestu kveðjum! Fram til sigur(ð)s! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Island, Isländische Literatur, Literatur, Literaturpreise, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Sigurður Pálsson: Gedichte erinnern eine Stimme (ELIF VERLAG)

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Hotlistblog:
Gerne denkt man an Island in diesen heißen Junitagen. Vorausgesetzt, dort ist es wirklich kühler als hierzulande. Zumindest liegt es weiter im Norden. Ein spezielles Augenmerk richtet auch der 2011 gegründete ELIF VERLAG…

Veröffentlicht unter Übersetzung, Island, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , ,

Die das Staunen noch nicht verlernt haben …

Querblatt über Gedichte von Sigurður Pálsson Wie spannend es ist, einen neuen Gedichtband aufzuschlagen! Wie wird es sein, die ersten Zeilen zu lesen? Öffnet sich eine Tür, eine unbekannte gar, oder knallen sie einem den Zugang vor der Nase gleich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Gedichte, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Der Begriff wertvoll

Marina Büttner schreibt über „Gedichte erinnern eine Stimme“ Alle Gedichte haben ein ganz eigenes Gewicht. Mir fällt der Begriff wertvoll ein. Aber es sind die kleinen Werte. Mich begleiten Pálssons Gedichte herzlich tröstend. Er leuchtet mir durch die Tage und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar