Schlagwort-Archive: Isländische Lyrik

Um von Menschlichem zu erzählen

Eine weitere Stimme zum Hotlist-Kandidaten Gedichte erinnern eine Stimme Es ist die Stimme des Menschen, der hinter der Vielfalt menschlichen Seins die Menschheit sieht, das Gemeinsame hinter allem, was trennt. Dieser große humanistische Gedanke drückt sich in vielen Gedichten aus… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Isländische Lyrik auf Lyric-line

Listen to the poet: Linda Vilhjálmsdóttir Einige Gedichte von Linda Vilhjálmsdóttir aus dem Band Freiheit, in deutscher Übertragung im ELIF Verlag erschienen, sind nun von ihr selbst gelesen in der Originalsprache zu hören. Das Poesie-Portal Lyrik-line hat sie vor wenigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , ,

Jeder Buchstabe eine ganze Welt – Sigurður Pálsson: Gedichte erinnern eine Stimme

Ursprünglich veröffentlicht auf letteratura:
Wer meinen Blog ein bisschen kennt und hier ab und zu mitliest, dem wird vielleicht aufgefallen sein, dass ich noch nie Lyrik besprochen habe. Letteratura befasst sich fast ausschließlich mit Romanen. Zeit für etwas…

Veröffentlicht unter Island, Isländische Literatur, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Freiheit – Das Gedicht

Eindringlich, emotional, verdichtet … Es ist schön zu sehen, dass auch Monate nach Erscheinen dieses Gedichtbandes aus Island die kritische Beschäftigung damit nicht abreißt! Jüngst durch Beate Fischer im Literaturblog Schreiblust – Leselust. Dafür danken auch die Übersetzer! Empörung, Wut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Ein sehnsuchtsvolles Abschiednehmen vom Leben

Erneut ein schönes Aufmerken für „Gedichte erinnern eine Stimme“ Petra Reich schreibt auf ihrem Blog „LiteraturReich“ über den Gedichtband aus Island. Ich bin eine eher unerfahrene und ungeübte Lyrik-Leserin, aber die einfachen, klaren Worte Pálssons haben mich sofort erreicht. Hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , ,