Schlagwort-Archive: Wortspiele

Die Vielfalt eines Begriffes: Das Literaturmagazin WORTSCHAU – Rezension

Ursprünglich veröffentlicht auf spiegelungen :
Wortschau: Ein Wort zur Schau zu stellen ist das Konzept dieser Zeitschrift für Gegenwartsliteratur. So einfach das klingen mag, so abwechslungsreich sind die Ausgaben der Halbjahresschrift. Sie erscheinen nunmehr seit fünfzehn Jahren, eine gute…

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Sommer am Meer

Drei Gedichte von Steinn Steinarr im Signaturen-Magazin Steinn Steinarr, Aðalsteinn Kristmundsson mit bürgerlichem Namen, wurde 1908 in Laugaland in den Westfjorden Islands geboren, er starb 1958 in Reykjavík. Trotz seines eher schmalen Werks von nur sechs Gedichtbänden, von denen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hörgewohnheiten aufs Neue hinterfragen und produktiv herausfordern

Die Verleihung der Radiopreise 2022 Am 16. Juni dieses Jahres wurden in Leipzig zwei in unserer Medienlandschaft einzigartige Preise verliehen, der Günter-Eich-Preis für ein Hörspiel-Schaffen und der Axel-Eggebrecht-Preis für dasselbe im Bereich des Radio-Features, beide benannt nach in der Vergangenheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Það sem hverfur – þrjár tvímála útgáfur — Dimma

Was verschwindet – drei zweisprachige Ausgaben ein und desselben Lyrik-Foto-Buchs aus Island. Auch isländisch-deutsch! Die Übertragung dieser Ausgabe besorgte mit Freude das Übersetzer-Duo Gíslason/Schiffer. Demnächst hier mehr dazu … Ljóð eftir Aðalstein Ásberg Sigurðsson – Ljósmyndir: Nökkvi Elíasson Tvímála ljóðaútgáfur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein Gedicht und ein Goldenes Buch

Voller Poesie ist dieser Abend   Städte laden Persönlichkeiten von Rang gerne dazu ein, sich ins Goldene Buch der Stadt einzutragen. Das hierbei auch einmal Poesie zu Gehör gebracht werden kann, bewies jüngst Eliza Reid, Gattin des isländischen Staatspräsidenten Guðni … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Isländische Literatur, Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare