Schlagwort-Archive: Jón Thor Gíslason

Kann man Vergessen bewusst hervorrufen?

Lilja Schopka-Brasch bespricht das „Handbuch des Erinnerns und Vergessens“ Das neue ISLAND Heft, die Zeitschrift der deutsch-isländischen Gesellschaft e.V. Köln und Gesellschaft der Freunde Islands e.V. Hamburg, ist erschienen. Darin schreibt die Herausgeberin Lilja Schopka-Brasch u. a. über das in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wir reisen in Milch …

PEN-Mitglieder lesen literarische Texte in Zeiten der Pandemie… PEN-Mitglieder lesen literarische Texte in Zeiten der Pandemie und werben damit zugleich um Unterstützung für die Arbeit des PEN Zentrum Deutschlands, u. a. für Kampagnen für Autorinnen und Autoren, deren Gesundheit und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Das sanfte Verlangen nach Erkenntnis

Jana Volkmann bespricht das „Handbuch des Erinnerns und Vergessens“ Oh ja, das freut auch das Übersetzer-Duo Gíslason/Schiffer ganz ungemein: Jana Volkmann bespricht in der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung der Freitag das Handbuch des Erinnerns und Vergessens von Ragnar Helgi Ólafsson, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Island, Isländische Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Das lukrative Krachen des schmelzenden Eises

Poetry Clip Nr. 12 / ELIF Verlag Im neuen Poetry-Clip, den der Verleger des ELIF Verlags Dincer Gücyeter zu von ihm publizierten Gedichtbänden heute online gestellt hat, darf ich meine Stimme einmal mehr einer Stimme der isländischen Lyrik leihen. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte, Isländische Literatur, Lyrik, Poetry Clip, Verlage | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Wörter und Träume

Sigurður Pálsson liest aus dem Original von Gedichte erinnern eine Stimme Selten habe ich mich über einen Videoclip bei YouTube mehr gefreut als über den, den Jóhann Páll Valdimarson, Seniorchef von Forlagið, dem größten Verlag Islands, vor kurzem veröffentlicht hat: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare