Schlagwort-Archive: Jón Thor Gíslason

Prag – Berlin – Köln: 2. Teil

Eine kleine Fotoreise Dieser Beitrag, die Fortsetzung der kleinen Fotoreise von Köln über Prag nach Berlin und zurück nach Köln, hätte längst geschrieben und gezeigt sein sollen, aber wie so oft bei guten Vorsätzen stellt sich diesen etwas in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Foto, Lesung, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Ragnar Helgi Ólafsson: Denen zum Trost, die sich in ihrer Gegenwart nicht finden können Elif Verlag

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Ursprünglich veröffentlicht auf literaturleuchtet:
Gleich vorab: Ein Leuchten! Hellstes Polarlichtleuchten! Beim ersten Lesen des Titels auf dem anziehenden Cover war klar: Das ist passende Lyrik für mich. Sehr selten finde ich einen Lyrikband, bei dem ich mich mit…

Galerie | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Ragnar Helgi Ólafsson. Denen zum Trost, die sich in ihrer Gegenwart nicht finden können

Ursprünglich veröffentlicht auf Rosinante Literaturblog:
? „Die Wirklichkeit hat angerufen, sie habe genug / von den poetischen Eingriffen des Dichters in ihre / Existenz.“ Der isländische Dichter Ragnar Helgi Ólafsson spielt in seinen Texten und Liedern mit dieser…

Veröffentlicht unter Übersetzung, Isländische Literatur, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Ljóðbréf – Poesiebriefe aus Island

Kleine Kostbarkeiten aus dem Mond Verlag Ich weiß nicht, wie ich es anders sagen soll: Ich liebe sie einfach, diese Poesiebriefe, die der Tunglið forlag, der Mond Verlag, in Reykjavík zweimal jährlich verschickt! Ein zwanzigseitiges Leporello, mit Fadenverschluss und Wachssiegel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Belletristik, Gedichte, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Denen zum Trost, die sich in ihrer Gegenwart nicht finden können- eine Art Rezension

Ursprünglich veröffentlicht auf DINGFEST:
Da liegt er nun, der eben im Elif Verlag erschienene Band: Denen zum Trost, die sich in ihrer Gegenwart nicht finden können des Isländers Ragnar Helgi Ólafsson. Wunderbarer Titel! (Ein Buch für MICH, sagt…

Veröffentlicht unter Belletristik, Gedichte, Island, Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen