Schlagwort-Archive: die horen – Zeitschrift für Literatur

Gedichte, klar und frisch …

… wie die Luft auf der Insel – Erste Reaktionen auf den Gedichtband „das kleingedruckte“ Knapp vierzehn nach Erscheinen des Gedichtbands das kleingedruckte der Isländerin Linda Vilhjálmsdóttir, das wir, das Übersetzer-Duo Gíslason/Schiffer für den inzwischen nicht nur für seine isländische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

stationen und verbleibende stationen

Poetische Vexierspiele der Isländerin Ásta Fanney Sigurðardóttir Mit mehreren Beispielen der darin vertretenen Autorinnen und Autoren habe ich das Island-Kapitel des mit der Nummer 280 aktuellen Bandes der Literaturzeitschrift die horen, das licht ein platzfreches kind, hier in den letzten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Das Gesicht auf dem Tisch

Eine Erzählung aus Island von Páll Kristinn Pálsson In den vergangenen Wochen habe in meinen Wortspielen bereits einige Gedichte von isländischen Schriftstellerinnen und Schriftstellern, die in dem Kapitel das licht ein platzfreches kind im zuletzt erschienen Band 280 der Literaturzeitschrift … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Island, Isländische Literatur, Literaturzeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Gesicht auf dem Tisch

Desinfektion zu Vogelfangzeiten

Sigurbjörg Þrastardóttir und ihre teils messerscharfe Lyrik Heute will ich drei Texte einer weiteren Autorin vorstellen, die mit mehreren Gedichten in dem Island-Kapitel das licht ein platzfreches kind des aktuellen Bandes 280 der Literaturzeitschrift die horen vorgestellt wird: Sigurbjörg Þrastardóttir. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Desinfektion zu Vogelfangzeiten

Das Land von Feuer und Nichts

Steinunn Sigurðardóttirs mahnendes Islandbild … Mit Steinunn Sigurðardóttir stelle ich heute nun eine weitere Autorin mit einer kleinen Auswahl von Gedichten aus ihrem 2019 im Verlag Mál og Menning erschienenen Gedichtband dimmumót (ein aus den Wörter dimma / Dunkel, Dunkelheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Gedichte, Island, Literaturzeitschriften, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Land von Feuer und Nichts