Schlagwort-Archive: Reykjavík

Sigurður A. Magnússon (SAM) – ein letztes Geleit

Trauerfeier in der Hallgrímskirkja Am 19. April 2017 wurde in Rekjavík der große isländische Schriftsteller und kulturelle Brückenbauer Sigurður A. Magnússon beerdigt. Zu seinem Tod s. den Beitrag Alles steht an seinem Platz. Acht Freunde und Weggefährten, darunter die Schriftsteller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Jón úr Vör 100

Einem Modernisierer der isländischen Dichtkunst zu Ehren Kleine Schale Kleine Schale auf kleinem Meer. Du denkst vielleicht, dass deine Pfütze das Meer sei, du denkst vielleicht, alle Wellen brächen sich am Strande kleiner Seen, und wenn eine kleine Schale in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Belletristik, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Ein Isländer mordet mit Haushaltsgerät

Zu Yrsa Sigurðardóttirs neuem Kriminalroman DNA Selbstbewusst zitiert der Verlag btb, der Anika Wolffs deutsche Übersetzung des Thrillers DNA der isländischen Autorin Yrsa Sigurðardóttir jüngst als Hardcover veröffentlicht hat, ein Zitat des Times Literary Supplement auf dem Titel: Yrsa Sigurðardóttir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Island, Isländische Literatur, Roman, Thriller, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Zwei Gedichte …

… aus eigener und fremder FederSo manche Anfragen zu meinem persönlichen und sonstigen „Status“ (für die ich an dieser Stelle herzlichst danken will…) lassen es geboten erscheinen, ebenfalls an dieser Stelle doch wieder einmal ein kurzes „Rauchzeichen“ zu senden. Schließlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Gedichte, Island, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 15 Kommentare

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (46)

Meine Reise durch die isländische Poesie Nein, das ist nicht das Ende meiner angekündigten Blog-Pause, sondern nur ein kleines Intermezzo, das meinem nur wenige Tage zurückliegenden Aufenthalt in Island geschuldet ist. Und wiewohl ich weiß, dass man nach den aktuellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Belletristik, Island, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare