Schlagwort-Archive: die horen – Zeitschrift für Literatur

Das Gesicht auf dem Tisch

Eine Erzählung aus Island von Páll Kristinn Pálsson In den vergangenen Wochen habe in meinen Wortspielen bereits einige Gedichte von isländischen Schriftstellerinnen und Schriftstellern, die in dem Kapitel das licht ein platzfreches kind im zuletzt erschienen Band 280 der Literaturzeitschrift … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Island, Isländische Literatur, Literaturzeitschriften | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Gesicht auf dem Tisch

Desinfektion zu Vogelfangzeiten

Sigurbjörg Þrastardóttir und ihre teils messerscharfe Lyrik Heute will ich drei Texte einer weiteren Autorin vorstellen, die mit mehreren Gedichten in dem Island-Kapitel das licht ein platzfreches kind des aktuellen Bandes 280 der Literaturzeitschrift die horen vorgestellt wird: Sigurbjörg Þrastardóttir. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Desinfektion zu Vogelfangzeiten

Das Land von Feuer und Nichts

Steinunn Sigurðardóttirs mahnendes Islandbild … Mit Steinunn Sigurðardóttir stelle ich heute nun eine weitere Autorin mit einer kleinen Auswahl von Gedichten aus ihrem 2019 im Verlag Mál og Menning erschienenen Gedichtband dimmumót (ein aus den Wörter dimma / Dunkel, Dunkelheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Gedichte, Island, Literaturzeitschriften, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Land von Feuer und Nichts

Die Schönheit glänzt …

Lyrik und Prosa aus Island in der Literaturzeitschrift die horen, Band 280 Eine Zeile aus einem Gedicht von Fríða Ísberg zitierend, deren Gedichtband leðurjakkaveður / lederjackenwetter im Herbst nächsten Jahres im ELIF Verlag erscheinen wird, heißt das 60-seitige Island-Kapitel im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

das licht ein platzfreches kind

Neue Lyrik und Kurzprosa aus Island Ab Montag, den 30. November, ist er im Handel, der aktuelle Band der Literaturzeitschrift die horen: allen Winden offen. Was besonders freut: Mit dem Kapitel das licht ein platzfreches Kind enthält der 270 Seiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Island, Isländische Literatur, Literatur, Literaturzeitschriften, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für das licht ein platzfreches kind