Schlagwort-Archive: Lyrikanthologie

zwinkern dir Nachbilder zu

Ein paar Worte zur Lyrikanthologie CINEMA Hauke Harder, Buchhändler und Blogger, hat mich vor ein paar Tagen eingeladen, für sein Leseschatz-TV in eigener Wahl ein Buch vorzustellen, an dessen Zustandekommen ich beteiligt war. Dieser Einladung bin ich gerne gefolgt und … Weiterlesen

Werbung

Veröffentlicht unter Gedichte, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Gedichte über die Grenzen hinweg: Das zweisprachige Lyrikmagazin „Trimaran“ liegt gut im Wind

Ursprünglich veröffentlicht auf Bücheratlas:
Das Europäische Übersetzer-Kollegium in Straelen war ein wichtiger Ausgangspunkt für das aktuelle Trimaran-Magazin. Foto: Bücheratlas Eine Klasse für sich ist das Lyrikmagazin „Trimaran“. Das bestätigt die zweite Ausgabe des internationalen Kooperationsprojekts, das von…

Veröffentlicht unter Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gedichte über die Grenzen hinweg: Das zweisprachige Lyrikmagazin „Trimaran“ liegt gut im Wind

Vorhang auf für „Cinema“ — Sätze & Schätze

Birgit Böllinger in ihrem Literaturblog Sätze & Schätze über die Lyrikanthologie „Cinema“ … Das liest man als als einer der Herausgeber sehr gern! 64 Lyrikerinnen und Lyriker nähern sich in „CINEMA“ auf ihre ganz eigene Weise der Kunstform des Films. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte, Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Vorhang auf für „Cinema“ — Sätze & Schätze

Es ist diese unscharfe Grenze zwischen Fiktion und Wirklichkeit, die …

… die Lyrikanthologie „Cinema“ auslotet Welch ein Tag! Widmete sich erst gestern Morgen, wie hier kundgetan, die Netz-Literaturzeitschrift Fixpoetry – Wir reden über Literatur der von Dinçer Güçyeter und mir herausgegebenen Lyrikanthologie CINEMA, so sprach noch am Nachmittag Bettina Baltschev … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Gedichte, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Es ist diese unscharfe Grenze zwischen Fiktion und Wirklichkeit, die …

Eine Lyrikanthologie als Hommage an das Kino

Unbelastet von Erwägungen zu Kanon und Theorie Stefan Schmitzer hat bei Fixpoetry über die Lyrikanthologie CINEMA geschrieben. Die Herausgeber danken nicht zuletzt für Zeilen wie folgende: „CINEMA“ bietet der Menge an abgedruckten Autor*innen wegen einen einigermaßen umfassenden Überblick über die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Gedichte, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar