Archiv der Kategorie: Übersetzung

Der Ton, den Ragnar Helgi Ólafsson anschlägt…

… ist zumeist leise und eindringlich. So schreibt Monika Vasik im Feuilleton von Fixpoetry – Wir reden über Literatur über den Gedichtband Denen zum Trost, die sich in ihrer Gegenwart nicht finden können und fährt fort: Hier wird nicht agitiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Island, Lyrik, Rezension, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ragnar Helgi Ólafsson. Denen zum Trost, die sich in ihrer Gegenwart nicht finden können

Ursprünglich veröffentlicht auf Rosinante Literaturblog:
? „Die Wirklichkeit hat angerufen, sie habe genug / von den poetischen Eingriffen des Dichters in ihre / Existenz.“ Der isländische Dichter Ragnar Helgi Ólafsson spielt in seinen Texten und Liedern mit dieser…

Veröffentlicht unter Übersetzung, Isländische Literatur, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Erfrischend, grandios, Island.

Eine weitere Stimme… … im Kanon der vielen begeisterten Stimmen zum Gedichtband Denen zum Trost, die sich in ihrer Gegenwart nicht finden können von Ragnar Helgi Ólafsson – diesmal erhoben von Urs Böke, ratriot.de-Blogger und Herausgeber der Literaturzeitschrift MAULhURE. Da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Gedichte, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Erste Stimmen – erste Lesungen

Reaktionen auf einen Gedichtband  von Ragnar Helgi Ólafsson Natürlich wäre es verfrüht, so kurz nach dem Erscheinen des Gedichtbands Denen zum Trost, die sich in ihrer Gegenwart nicht finden können des Isländers Ragnar Helgi Ólafsson bereits Besprechungen in Printmedien zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Belletristik, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Denen zum Trost…

„Lieder und Texte“ von Ragnar Helgi Ólafsson Es ist so weit: ab heute können nicht nur allein die Übersetzer Jón Thor Gíslason und ich, der Verleger des Elif Verlags Dinçer Güçyeter und einige Auserwählte den in zweisprachiger Ausgabe erschienenen Gedichtband … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare