Schlagwort-Archive: Niederrhein

Vergangenes und Gegenwärtiges

Eines meiner Lieblingsgedichte stammt von Hilde Domin und drückt das aus, was ich von Zeit zu Zeit und gerade momentan so gerne tun würde: alles mal durchschütteln, auf Anfang stellen: Wer es könnte wer es könnte die Welt hochwerfen dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Gedichte, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vergangenes und Gegenwärtiges

„Dichter sind die Büchsenöffner ihrer Innenwelt…“

Albert Vigoleis Thelen – ein „Unzeitgemäßer“? Nein, der Gebrauch des Wortes „unzeitgemäß“ im obigen Zusammenhang ist ursprünglich nicht von mir. Vielmehr gab es am 3. und 4. Juni dieses Jahres eine Tagung des Instituts für Germanistik der Universität Duisburg-Essen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Belletristik, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Vom Bárðabunga an den Niederrhein

Ein kurzer Nachtrag zum Rolf-Dieter-Brinkmann Stipendium der Stadt Köln… Es kommt sicherlich nicht häufig vor, dass sich ein Schriftsteller, über den man in seinem Blog einen Beitrag verfasst hat, bei einem bedankt – und das sogar nicht etwa dafür, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Belletristik, Literatur, Literaturpreise, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare