Archiv der Kategorie: Ausstellung

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (52)

Meine Reise durch die isländische Poesie Mit einem leichten Schrecken habe ich festgestellt, dass es bereits eine recht lange Weile her ist, seit ich hier eine letzte Station auf meiner Reise durch die Dichtkunst Islands markiert habe, ja, ich kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Übersetzung, Belletristik, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Den Mund zu voll genommen

Ein Zwischenruf Den Mund zu voll genommen habe ich, als ich Anfang des Jahres versprach, der Rezension des Kriminalromans Blindes Eis von Ragnar Jónasson würden in loser (und ja wohl erwartbar schneller Folge) die Besprechungen zweier weiterer Thriller aus Island … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Foto, Island, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Prag – Berlin – Köln: 3. Teil

Eine kleine Fotoreise Zurück in Köln! Wer sich nun fragt, wieso ich mich nach den Abstechern in die Weltstädte Prag und Berlin doch darüber freue, wieder in der deutlich kleineren Rheinmetropole angekommen zu sein, der möge anhand der folgenden kleinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Bücher, Foto, Literatur, Literaturhaus Köln, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Prag – Berlin – Köln: 2. Teil

Eine kleine Fotoreise Dieser Beitrag, die Fortsetzung der kleinen Fotoreise von Köln über Prag nach Berlin und zurück nach Köln, hätte längst geschrieben und gezeigt sein sollen, aber wie so oft bei guten Vorsätzen stellt sich diesen etwas in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Foto, Lesung, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Lidice – Symbol der Grausamkeit

Von den Nationalsozialisten aus Rache zerstört Die Landstraße nach Prag führt durch das Dorf Lidice. Es ist ein schöner Sonntagmorgen im Frühling. Die meisten Einwohner ergehen sich draußen. Der älteste Teil des Dorfes umrandet in Winkeln und Ausbuchtungen launisch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Bücher, Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare