Zurück von der Frankfurter Buchmesse 2014

Optische Eindrücke und ein Gespräch…

Ohne Kommentar: Finnland ist literarischer Ehrengast!

Ohne Kommentar: Finnland ist literarischer Ehrengast!

Seit vielen Jahren ist mir (wie den meisten anderen „literatur-affinen“ Menschen wohl auch) ein zumindest kurzer Besuch der Buchmesse, ganz gleich ob in Leipzig oder in Frankfurt, eine freudige „Pflicht“. Das Bedürfnis, über das dort Erfahrene (und auch Widerfahrene), das so gar nichts mit der wunderbaren Stille des Lesens selbst und dem Nachwirken, dem Nachdenken über das Gelesene gemein hat, zu berichten, hat allerdings von Jahr zu Jahr abgenommen…

Wortspiel-Radio„Mitgebracht“ von der jetzigen Messe habe ich daher diesmal nur ein paar optische Eindrücke – und ein Gespräch, das an die immer wieder einmal hier eingestreuten Beiträge von Wortspiel-Radio anknüpft, einem Format, wenn es man es denn so nennen will, das der Ichsagmal-Blogger Gunnar Sohn für meinen Blog und seine Netzaktivitäten seinerzeit aus der Taufe gehoben hat.

Um Hörbuch und Hörspiel ging es diesmal bei diesem kurzen Gespräch – unsere Gesprächspartnerinnen waren hierbei Heike Völker-Sieber, eine der Sprecher/innen des Arbeitskreises der Hörbuchverlage im Börsenverein des Deutschen Buchhandels und Pressechefin von Der Hörverlag in München sowie dessen Verlagsleiterin Claudia Baumhöver.

Gunnar Sohn hält Heike Völker-Sieber das Mikrophon, damit sie besser (er)zählen kann...

Gunnar Sohn hält Heike Völker-Sieber das Mikrophon, damit sie besser (er)zählen kann…

Wir wollten u.a. wissen, warum das Hörbuch nach wie vor einen steigenden Absatz erfährt, ob sich der ab 2015 auch für das Hörbuch reduzierte Mehrwertsteuersatz positiv auf den Kunden auswirkt, wie sich das Verhältnis von Download zur haptischen CD-Box gestaltet – und ob in der Vinyl-Platte vielleicht sogar das Trägermedium der Zukunft zu sehen ist…

Und jetzt einige Fotos, deren Kommentierung zweifellos auch etwas über meine Messe-Vor- und Nachlieben verrät…

Gunnar Sohn beim Technik-Check...

Gunnar Sohn beim Technik-Check…

... und ein Check, der wohl eher dem Marketing gilt...

… und ein Check, der wohl eher dem Marketing gilt…

Will dieser Autor etwa sein eigenes Hörbuch klauen?

Will dieser Autor etwa sein eigenes Hörbuch klauen?

Der Beweis: der Weidle Verlag hat die Tetralogie des Isländers Pétur Gunnarsson wirklich abgeschlossen...

Der Beweis: der Weidle Verlag hat die Tetralogie des Isländers Pétur Gunnarsson wirklich abgeschlossen…

Es wird eben doch nicht nur Literatur gehandelt...

Es wird eben doch nicht nur Literatur gehandelt…

Einfach nur schlicht und schön: der Messestand des Verlags Kleinheinrich, der mit fünf bibliophilen Bänden der finnlandschwedischen Literatur der Avantgarde aufwartet...

Einfach nur schlicht und schön: der Messestand des Verlags Kleinheinrich, der mit fünf bibliophilen Bänden der finnlandschwedischen Literatur der Avantgarde aufwartet…

Speak Low: ich warte darauf, vor allem auf das Hörbuch mit den Texten von Bohumil Hrabal...

Speak Low: ich warte darauf, vor allem auf das Hörbuch mit den Texten von Bohumil Hrabal…

Aha - es gibt sie doch noch, die Hörspiele!

Aha – es gibt sie doch noch, die Hörspiele!

Till Schaap: tolle Fotobücher und mehr...

Till Schaap: tolle Fotobücher und mehr…

Die isländische Preisträgerin des Europäischen Literaturpreises... Wann wird man sie auf Deutsch lesen können?

Die isländische Preisträgerin des Europäischen Literaturpreises… Wann wird man sie auf Deutsch lesen können?

Aus Anlass des Ehrengast-Auftritts Finnlands stellt die Literaturzeitschrift "die horen" gleich das gesamte Spektrum der finnugrischen Literatur vor...

Aus Anlass des Ehrengast-Auftritts Finnlands stellt die Literaturzeitschrift „die horen“ gleich das gesamte Spektrum der finnugrischen Literatur vor…

Jetzt aber zum Pavillon des Ehrengastes selbst...

Jetzt aber zum Pavillon des Ehrengastes selbst…

Finnland cool! Zu cool?

Finnland cool! Zu cool?

Immerhin lässt Mooses Mentula bei Weidle mittsommerlich die Rentiere springen - auch über die Köpfe der Standbesucher hinweg... Alle Fotos: Wolfgang Schiffer

Immerhin lässt Mooses Mentula bei Weidle mittsommerlich die Rentiere springen – auch über die Köpfe der Standbesucher hinweg… Alle Fotos: Wolfgang Schiffer

Advertisements

Über schifferw

Literatur (und alles, was ihr nahe ist) ist m. E. eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Also zehre ich von ihr und versuche, sie zugleich zu nähren: als Autor, als Übersetzer, als Vermittler und nicht zuletzt als Hörer und Leser.
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Belletristik, Buchmesse Frankfurt, Hörbuch, Hörspiel, Island, Literatur, Literaturzeitschriften, Radio, Verlage, Wortspiele abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Zurück von der Frankfurter Buchmesse 2014

  1. autopict schreibt:

    Vinyl als Zukunft für das Hörbuch, spannend. Ich mein es passt zusammen. Vinyl ist ohnehin auf dem Vormarsch, ich wage zu behaupten, es ist auch ein wenig Mittel zum Zweck für die Selbstdarstellung.
    Natürlich, wer mal Vinyl, Alu oder einen Download in der Hand hatte, kennt den Unterschied. Im Hörerlebnis selbst, unabhängig ob Musik oder Hörbuch, sehe ich dann schon kleinere Unterschiede.
    Vielleicht bin ich aber auch zu sehr in der Alltagstretmühle in um die Ruhe und Gelassenheit zu finden, ich lese natürlich auch zu wenig.
    Dennoch, spannender Bericht, sollte ich doch auch mal anpacken.

  2. schifferw schreibt:

    Danke für die Rückmeldung! Ich bleibe auf Dein eventuelles „Anpacken“ sehr gespannt!

  3. Pingback: Lanier und der digitale Angstschweiß: Vom gescheiterten Unternehmer zum “Internet-Pionier” #fbm14 #Lebenzerstört | Ich sag mal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s