Schlagwort-Archive: Welttag der Poesie

Zum Welttag der Poesie

schnell ins Regal gegriffen … … und wenigstens ein paar der Lyrikbände dort aus dem Staub ins Freie gestellt. Gedichte lassen uns die Welt mit anderen Augen lesen!

Veröffentlicht unter Belletristik, Gedichte, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

warte nie auf bessere zeiten … Zum Welttag der Poesie

sei schnitt, sei schlitz… Nach diesem Motto hat der Verleger des ELIF Verlags, Dinçer Güçyeter, die Dichter*innen, Übersetzer*innen und Herausgeber*innen, die in seinem Verlag eine literarische Heimat gefunden haben, gebeten, ihre Gedichte aufzunehmen und ihm zuzuschicken. Er hat seine Kamera … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Literatur, Lyrik, Verlage, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Zum Welttag der Poesie

Ein lyrisches Statement des Isländers Ragnar Helgi Ólafsson   DICHTERSPRACHE Ich möchte mit dir in einer Dichtersprache sprechen, ohne die Stille zu durchbrechen. Es ist nicht so schwierig, wie es klingen mag: Es ist nur so, als zöge man ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (20)

Meine Reise durch die isländische Poesie Am Welttag der Poesie und mitten in der Vorbereitung für eine öffentliche Veranstaltung mit neuen Übersetzungen der isländischen Dichter Stefán Hörður Grímsson und Jón úr Vör, die morgen Abend im Kultursalon Freiraum zu Köln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Gedichte, Island, Kultursalon Freiraum Köln, Lesung, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare