Schlagwort-Archive: WDR 3

„Mit dieser Welt muss aufgeräumt werden…“

Die Weltkriege und einige ihrer Spuren in der Literatur Nach recht langer Zeit habe ich endlich wieder einmal die Gelegenheit gehabt, der zwischenzeitlich bereits oftmals ausgesprochenen Einladung meines Freundes, des Ich sag mal-Bloggers Gunnar Sohn, zur Aufnahme eines neuen Beitrags … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Comic, Literatur, Literaturzeitschriften, Prosa, Radio, Tagebuch, Verlage, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

„Stille Nacht“ – Das neue Hörspiel von Paul Plamper

Ein Abgesang auf ein alljährlich wiederkehrendes Ritual… Es ist noch nicht so lange her, da konnte ich mitteilen, dass der Hörspielmacher Paul Plamper für seine vom WDR, BR und DLF in Auftrag gegebene Produktion Der Kauf mit dem Deutschen Hörspielpreis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörbuch, Hörspiel, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

„Tausend Stimmen“

Ein Abend mit Swetlana Alexijewitsch, der Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels 2013 Wenn in Köln ein Ereignis zum zweiten Mal stattfindet, so spricht man gerne schon von einer Tradition. Das ist übertrieben – selbst dann, wenn man zur Sicherheit auch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Lesung, Literatur, Literaturhaus Köln, Prosa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare