Schlagwort-Archive: Petra Lohrmann

Schön, diese frische Stimme!

Petra Lohrmann bespricht „Ledenjackenwetter“ Da freut sich auch das Übersetzer-Duo Gíslason/Schiffer: Petra Lohrmann findet in ihrem Blog Gute Literatur – Meine Empfehlung schöne Worte für den Gedichtband Lederjackenwetter der Isländerin Fríða Ísberg. Gedichte, die unter die Haut gehen. Gedichte, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schön, diese frische Stimme!

Anna Nerkagi: Weiße Rentierflechte (Faber & Faber Verlag) — Der Hotlistblog

Ich habe dieses Buch in einem meiner letzten Beiträge nur empfehlend gestreift, umso lieber gebe ich nun diese ausführliche Besprechung weiter. Mit herzlichem Dank an den HOTLISTBLOG und an Petra Lohrmann. Der Roman Weiße Rentierflechte von Anna Nerkagi, erschienen im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Roman | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Linda Vilhjálmsdóttir: das kleingedruckte (ELIF VERLAG)

Zwei Lupen zieren den Umschlag des Buches, ausgeschnittene Kreise, durch die man greifen kann. Das passt zum neuen Gedichtband der Isländerin Linda Vilhjálmsdóttir, der jetzt in deutscher Übersetzung im ELIF VERLAG erschienen ist. Die Dichterin schaut wie durch Vergrößerungsgläser auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte, Isländische Literatur, Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Linda Vilhjálmsdóttir: das kleingedruckte (ELIF VERLAG)

Knut Ødegård: Die Zeit ist gekommen (ELIF VERLAG)

Ursprünglich veröffentlicht auf morehotlist:
Dieser 2017 erschienene Gedichtband des Norwegers Knut Ødegård (geb. 1945) ist der erste dieses Autors, der ins Deutsche übersetzt wurde – und das, obwohl er als einer der größten Dichter des Landes gilt und…

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Knut Ødegård: Die Zeit ist gekommen (ELIF VERLAG)

Um von Menschlichem zu erzählen

Eine weitere Stimme zum Hotlist-Kandidaten Gedichte erinnern eine Stimme Es ist die Stimme des Menschen, der hinter der Vielfalt menschlichen Seins die Menschheit sieht, das Gemeinsame hinter allem, was trennt. Dieser große humanistische Gedanke drückt sich in vielen Gedichten aus… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Um von Menschlichem zu erzählen