Schlagwort-Archive: Niederländische Literatur

„Motregen“ in Amsterdam

A.F.TH. van der Heijden schreibt seinen Zyklus Die zahnlose Zeit fort… Ulrich Faure, Online-Chefredakteur des Fachmagazins BuchMarkt, Kritiker, Übersetzer und ausgewiesener Kenner der niederländischen Literatur (vor wenigen Monaten erschien in seiner Übersetzung u. a. im Verlag Schöffling & Co. der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Belletristik, Literatur, Rezension, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

J. J. Voskuil: Das A. P. Beerta-Institut Das Büro 4 Verbrecher Verlag

Danke, Marina! Das Teilen m u s s  sein!   In Band 4 von „Das Büro“,  der die Jahre 1975 bis 1979 umfasst, hat Maarten Koning, Voskuils Alter Ego, es schwerer und schwerer mit seinen Untergebenen: Der Eine, Ad, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

J. J. Voskuil: Direktor Beerta Das Büro 1 Verbrecher Verlag

Ursprünglich veröffentlicht auf literaturleuchtet:
Sehr helles Leuchten, ach was, ein Leuchtfeuer!!! „Womit bist du gerade beschäftigt?“ „Mit den Wichtelmännchen.“ „Dann schreib doch eine Doktorarbeit über die Wichtelmännchen! Du wirst sehen, was für einen Erfolg du damit haben wirst.“…

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Literatur, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Das Büro 2. Schmutzige Hände

Zur Präsentation der Werkausgabe des niederländischen Kult-Autors J.J. Voskuil im Verbrecher Verlag Ob es angesichts des offensichtlich äußerst begrenzten Wortschatzes des Autors überhaupt Literatur sei, so fragten einige missmutige Kritiker, als der siebenteilige Romanzyklus Das Büro in den Jahren 1996 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Belletristik, Lesung, Literatur, Literaturhaus Köln, Prosa, Roman, Verlage, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare