Schlagwort-Archive: Maistern

als ich aufwache fliegen gerade die vorhänge aus dem fenster

Gedichte von Jónas Reynir Gunnarsson Zu den Preisträgern des Maistern, einer der bedeutendsten Auszeichnungen für Poesie, wenn nicht  d i e  bedeutendste überhaupt in seinem Heimatland Island, zählt der Lyriker und Autor Jónas Reynir Gunnarsson. Geehrt wurde er hiermit für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für als ich aufwache fliegen gerade die vorhänge aus dem fenster

Auf sonnengebackenen Steinen

Gedichte aus der „Wunderkammer“ von Sigurlín Bjarney Gísladóttir Die jährliche Fülle der Neuerscheinungen von Lyrikbänden in Island bringt es zwangsläufig mit sich, dass ich nicht auf alle aufmerksam werde, geschweige denn sie alle erhalten und zumindest auszugsweise lesen kann. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Isländische Literatur, Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Auf sonnengebackenen Steinen

Tilnefningar til Maístjörnunnar

Arndís Lóa Magnúsdóttir, Linda Vilhjálmsdóttir, Ragnheiður Lárusdóttir, Gyrðir Elíasson og Halla Þórlaug Óskarsdóttir. Maístjarnan, ljóðabókaverðlaun Rithöfundasambands Íslands og Landsbókasafns Íslands – Háskólabókasafns verða veitt í fimmta sinn í maí. Tilnefningar til Maístjörnunnar vegna ljóðabókar útgefinnar 2020 voru kynntar við athöfn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tilnefningar til Maístjörnunnar

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (53)

Meine Reise durch die isländische Poesie Merkwürdig! Es sind wirklich mehr als zwei Jahre her, seit ich meinen letzten Beitrag in meiner Reihe „Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis“ geschrieben und veröffentlicht habe; genau gesagt, es war am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Gedichte, Isländische Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Hier am Rande Europas

Eines der letzten Gedichte des Isländers Sigurður Pálsson In seinem Spezial zur Frankfurter Buchmesse Gastland Norwegen zitiert der Kölner Stadt-Anzeiger auf einer auch zeichnerisch eigens gestalteten Seite ein Gedicht des Isländers Sigurður Pálsson, das in seinem letztem Gedichtband Ljóð muna … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Belletristik, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hier am Rande Europas