Schlagwort-Archive: Jón Óskar

Islands Atomdichter – Oder …

… Der Schock der Moderne Wer die „Wortspiele“ in den letzten Jahren ein wenig verfolgt hat, weiß um mein beinahe schon leidenschaftliches Interesse für eine lose Gruppe isländischer Lyriker nach dem 2. Weltkrieg, die von einem Großteil der dortigen Leserschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Islands Atomdichter – Oder …

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (44)

Meine Reise durch die isländische Poesie Jón Óskar Du der du horchst Sag nicht viel, du der du den Sturm hörst. Wenn die Völker zugrunde gehen, wer anderer richtet sie zugrunde als der heulende Wolf? Du hörst den Sturm. Höre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Belletristik, Gedichte, Island, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (42)

Meine Reise durch die isländische Poesie Das heutige Beispiel meiner lose in die „Wortspiele“ eingestreuten Streifzüge durch die zeitgenössische Dichtkunst Islands ist von einem Schriftsteller, den die Atomdichter des Landes, die Modernisierer der in ihren Regeln erstarrten isländischen Poesie, über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Belletristik, Gedichte, Island, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (27)

Meine Reise durch die isländische Poesie Es ist bereits einige Zeit her, dass ich hier ein Gedicht von Jón Óskar, einem der auch politisch engagiertesten Lyriker aus der Riege der isländischen „Atomdichter“ vorgestellt habe, jener Poeten, die nach dem Zweiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (5)

Meine Reise durch die isländische Poesie Linda Vilhjálmsdóttir, die Autorin des heutigen Gedichts, zählt zu den bedeutendsten Lyrikerinnen ihres Landes. Die 1958 geborene Kranken- und Gesundheitspflegerin lebt in Reykjavík, der Hauptstadt Islands. Nach ersten Publikationen in Zeitungen und Literaturzeitschriften veröffentlichte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Island, Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare