Schlagwort-Archive: Iceland Review Online

Böse

Liebe – Holocaust – und die Banalität des Bösen Schon der Titel des Romans lässt aufhorchen, irritiert… Böse – was verbirgt sich hinter diesem Romanwerk des Isländers Eiríkur Örn Norðdahl, den manche hierzulande vielleicht bereits als experimentellen Lyriker kennen gelernt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Buchmesse Frankfurt, Island, Isländische Literatur, Literatur, Prosa, Roman, Verlage, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Þorpið – Das Dorf

Eine Besprechung in Iceland Review Online Einige Gedichte aus Þorpið – Das Dorf von Jón úr Vör habe ich in meinem „Wortspielen“ bereits vorgestellt und damit zugleich über die kürzlich erfolgte Publikation der deutschsprachigen Übersetzung dieses Klassikers unter den isländischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Literatur, Lyrik, Verlage, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare