Schlagwort-Archive: Gert Kreutzer

Buden. Lichter. Volk.

Ein persönliches Plädoyer für die Literaturzeitschrift die horen Vor wenigen Tagen ist der Dezemberband der Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik die horen bei mir eingetroffen – es ist der 260te im nunmehr bereits 60ten Jahrgang, ein sogenannter offener Band, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Belletristik, Isländische Literatur, Literatur, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Die Nacht streckte blaue Finger

In Erinnerung an den isländischen Schriftsteller Thor Vilhjálmsson Heute, am 12. August, wäre er 90 Jahre alt geworden, der Maler und Schriftsteller Thor Vilhjálmsson. Geboren 1925 in Edinburgh in Schottland, arbeitete er nach einem Studium der Literatur zunächst in Island … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Island, Isländische Literatur, Literatur, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (22)

Meine Reise durch die isländische Poesie Es ist wieder einmal Zeit für ein „Rauchzeichen“ zur isländischen Dichtkunst. Heute stammt es von Steinunn Sigurðardóttir, einer Schriftstellerin, die ich anlässlich ihres aktuell ins Deutsche übertragenen Romans Jojo bereits ein wenig vorgestellt habe. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Literatur, Lyrik, Verlage, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Jojo – ein Roman über Todessehnsucht und Lebensmut

Steinunn Sigurðardóttirs neues Werk in deutscher Übersetzung Den Romanen von Steinunn Sigurðardóttir habe ich schon immer ein von a priori begeisterter Neugier geprägtes Leseinteresse entgegengebracht – nicht weniger als ihrer Poesie, wie sie zum Beispiel in dem 2011 im Kleinheinrich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Buchmesse Leipzig, Gedichte, Island, Literatur, Lyrik, Prosa, Verlage, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (17)

Meine Reise durch die isländische Poesie Vor wenigen Tagen erhielt der isländische Schriftsteller Sigurjón Birgir Sigurðsson, besser bekannt unter dem Namen Sjón, für seinen aktuellen Roman Mánasteinn: Drengurinn sem aldrei var til / Mondstein: Der Junge, den es nie gab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare