Schlagwort-Archive: Georgien

Naira Gelaschwili: Ich fahre nach Madrid Verbrecher Verlag

Ich bin ganz Deiner Meinung, liebe Marina Büttner: „Kleines Buch – Großes Leuchten!“ Herzlichen Dank für diese schöne Empfehlung, die ich gerne weitergebe!

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Reso Tscheischwili: Die himmelblauen Berge — LITERATUR IM FENSTER

Eine schöne Empfehlung zum Gastland der Internationalen Frankfurter Buchmesse 2018: Georgien! Ein Stück absurde Literatur aus Georgien. Einige Jahre vor dem Zusammenbruch der Sowjetunion ist diese Geschichte entstanden über einen Literaturverlag, besetzt mit Staatsbeamten, die selbst nicht so recht wissen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Prosa | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Das Leseleben

Der Autor und Philosoph Giwi Margwelaschwili spricht über das Leben in und mit Büchern Was ist ein Leseleben? Wer führt es? Der Lesende? Der Gelesene, der im Buch als Buchfigur existiert? Der Text gar? Es ist nicht das erste Mal, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Belletristik, Literatur, Verlage, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare