Schlagwort-Archive: Ernst Jünger

„Mit dieser Welt muss aufgeräumt werden…“

Die Weltkriege und einige ihrer Spuren in der Literatur Nach recht langer Zeit habe ich endlich wieder einmal die Gelegenheit gehabt, der zwischenzeitlich bereits oftmals ausgesprochenen Einladung meines Freundes, des Ich sag mal-Bloggers Gunnar Sohn, zur Aufnahme eines neuen Beitrags … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Comic, Literatur, Literaturzeitschriften, Prosa, Radio, Tagebuch, Verlage, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

„Mein Gegner ist die Sprache…“

Er war streitbar und gibt Anlass zu Streit: Kritik und Forschung jedenfalls sind sich in der Frage, ob Ernst Jünger, zu dem ich heute ein „Rauchzeichen“ geben will, als intellektueller Wegbereiter des Nationalsozialismus gelte oder allenfalls am Rande eines reaktionären … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörbuch, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare