Schlagwort-Archive: Baldur Óskarsson

Im Gedenken an Ingibjörg Haraldsdóttir

Anstelle eines Nachrufs Ingibjörg Haraldsdóttir, eine der großen Stimmen der isländischen Poesie, ist tot. Wie ich der isländischen Presse entnehmen konnte, verstarb sie am gestrigen Tag, dem 8. November. Geboren wurde Ingibjörg 1942 in Reykjavík, studierte jedoch an der staatlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Belletristik, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (31)

Meine Reise durch die isländische Poesie Es ist heute nicht zum ersten Mal, dass ich in meinen „Wortspielen“ von meinem im April letzten Jahres gestorbenen isländischen Dichterfreund Baldur Óskarsson spreche. Seinerzeit habe ich versucht, ihn und sein Werk an dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Belletristik, Gedichte, Island, Isländische Literatur, Literatur, Lyrik, Verlage, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (17)

Meine Reise durch die isländische Poesie Vor wenigen Tagen erhielt der isländische Schriftsteller Sigurjón Birgir Sigurðsson, besser bekannt unter dem Namen Sjón, für seinen aktuellen Roman Mánasteinn: Drengurinn sem aldrei var til / Mondstein: Der Junge, den es nie gab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Gedichte, Island, Literatur, Lyrik, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Dichtung von der Insel aus Feuer und Eis (3)

Meine Reise durch die isländische Poesie Aus dem heutigen Gedicht habe ich vor nicht allzu langer Zeit bereits einige Zeilen zitiert. Der Anlass war allerdings ein äußerst trauriger; die Zeilen stehen in einem Nachruf auf den Freund und Dichter Baldur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Island, Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 5 Kommentare

Neufundland im Literaturhaus Köln

„Es ist Sprache, es könnte Schönheit sein.“ Auf diese Veranstaltung des Literaturhauses Köln, die mit diesem letzten Satz der Zugabe und einem lange anhaltenden Applaus gestern Abend, den 4. Juni 2013, zu Ende ging, hatte ich mich bereits lange gefreut. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Island, Lesung, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar