Schlagwort-Archive: Anika Wolff

Worüber ich schreiben wollte…

3 x zu Island Am Ende meines letzten Beitrags hier in den „Wortspielen“ habe ich es bereits gesagt: das Glück, mich auf eine neue Übersetzung und wieder einmal auf einen eigenen literarischen Versuch konzentrieren zu können und zu wollen, lässt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Belletristik, Island, Isländische Literatur, Literatur, Rezension, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Ein Isländer mordet mit Haushaltsgerät

Zu Yrsa Sigurðardóttirs neuem Kriminalroman DNA Selbstbewusst zitiert der Verlag btb, der Anika Wolffs deutsche Übersetzung des Thrillers DNA der isländischen Autorin Yrsa Sigurðardóttir jüngst als Hardcover veröffentlicht hat, ein Zitat des Times Literary Supplement auf dem Titel: Yrsa Sigurðardóttir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Island, Isländische Literatur, Roman, Thriller, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Alles beginnt mit einem Kuss“…

Guðrún Eva Mínervudóttirs Roman Allt með kossi vekur in deutscher Übersetzung Meinem Vorsatz, die seit Beginn meiner „Wortspiele“ hierzulande erscheinende zeitgenössische Literatur aus Island möglichst vollständig vorzustellen, kann ich heute einen weiteren Baustein hinzufügen: nach Der Schöpfer, einem Roman um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Island, Isländische Literatur, Literatur, Literaturpreise, Prosa, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 14 Kommentare