Archiv der Kategorie: Roman

Auf Jagd – Willi Achten „Nichts bleibt“

Ursprünglich veröffentlicht auf Zeichen & Zeiten:
„Die Zeit, die nach allem greift, letztlich ist sie es, die dafür sorgt, dass nichts bleibt, dass alles sich wandelt.“ Ein Fotograf bleibt hinter der Kamera, ist konzentrierter Beobachter der Geschehnisse vor…

Veröffentlicht unter Literatur, Prosa, Roman, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Tragikomik in der Provinz

Zu Dietmar Sous’ neuem Roman San Tropez Schon wieder Provinz! Ich höre mich geradezu innerlich aufschreien und verzweifelt fragen, woran es wohl liegen mag, dass mir nach Sven Heucherts Dunkels Gesetz, das für nicht wenige zu Recht die Höhen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Belletristik, Literatur, Rezension, Roman, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fremdsein – ein Menschheitsgefühl

Maxi Obexer beschwört „Europas längsten Sommer“ Ohne es sich genau zu überlegen, ohne es genau zu wissen oder wissen zu wollen, leisten sich die europäischen Länder in ihrem Inneren ein grundsolides nationalistisches Denken.Ein Denken, dem die Logik des Ausschlusses bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Belletristik, Literatur, Roman, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Lidice – Symbol der Grausamkeit

Von den Nationalsozialisten aus Rache zerstört Die Landstraße nach Prag führt durch das Dorf Lidice. Es ist ein schöner Sonntagmorgen im Frühling. Die meisten Einwohner ergehen sich draußen. Der älteste Teil des Dorfes umrandet in Winkeln und Ausbuchtungen launisch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Bücher, Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Ein Isländer mordet mit Haushaltsgerät

Zu Yrsa Sigurðardóttirs neuem Kriminalroman DNA Selbstbewusst zitiert der Verlag btb, der Anika Wolffs deutsche Übersetzung des Thrillers DNA der isländischen Autorin Yrsa Sigurðardóttir jüngst als Hardcover veröffentlicht hat, ein Zitat des Times Literary Supplement auf dem Titel: Yrsa Sigurðardóttir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzung, Bücher, Island, Isländische Literatur, Roman, Thriller, Wortspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar