„Dichter sind die Büchsenöffner ihrer Innenwelt…“

Albert Vigoleis Thelen: Aus dem Archiv anlässlich seines Geburtstags heute …

Wortspiele: Ein literarischer Blog

Albert Vigoleis Thelen – ein „Unzeitgemäßer“?

Hier geht es heute zum Geburtsort des Dichters und Schriftstellers... Foto: Wolfgang Schiffer Hier geht es heute zum Geburtsort des Dichters und Schriftstellers… Foto: Wolfgang Schiffer Nein, der Gebrauch des Wortes „unzeitgemäß“ im obigen Zusammenhang ist ursprünglich nicht von mir. Vielmehr gab es am 3. und 4. Juni dieses Jahres eine Tagung des Instituts für Germanistik der Universität Duisburg-Essen, die sich den Titel Im Abseits der Gruppe 47 – Albert Vigoleis Thelen und andere „Unzeitgemäße“ im Literaturbetrieb der 1950er und 60er Jahre gegeben hatte. Ausgehend von der These, dass die Dominanz der Gruppe 47 auf dem deutschen Literaturmarkt die Entfaltung „abseitiger“ Themen und Autoren wie Autorinnen der genannten Jahre nachhaltig eingeschränkt habe, insbesondere Autoren der Emigration, aber auch Vertreter humoristischen Schreibens (neben Albert Vigoleis Thelen, auf den zweifellos beides zutrifft, sind u. a. Wolf von Niebelschütz, Fritz von Unruh, Oskar Maria Graf, Gregor von Rezzori und Grete Weil genannt), waren Literaturwissenschaftler aus Deutschland, der Schweiz und den…

Ursprünglichen Post anzeigen 578 weitere Wörter

Über Wolfgang Schiffer

Literatur (und alles, was ihr nahe ist) ist m. E. eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Also zehre ich von ihr und versuche, sie zugleich zu nähren: als Autor, als Übersetzer, als Vermittler und nicht zuletzt als Hörer und Leser.
Dieser Beitrag wurde unter Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.