„Ein selten schöner Mensch“, genial und egozentrisch: „Erinnerungen an Paul Celan“, der vor 100 Jahren geboren wurde

Paul Celan im „Bücheratlas“ von Petra Pluwatsch und Martin Oehlen anlässlich des 100. Geburtstags des Dichter heute … Und einmal mehr ist der Beitrag äußerst informativ und somit deutlich zum Lesen empfohlen!

Bücheratlas

Foto: Bücheratlas

Paul Celan wurde vor 100 Jahren geboren, am 23. November 1920 in Czernowitz, das damals zu Großrumänien gehörte und heute in der Ukraine liegt. Der Lyriker nahm sich mutmaßlich am 20. April 1970 in Paris das Leben. Sein Werk und Leben hat der Suhrkamp Verlag in jüngster Zeit mehrfach gewürdigt.  Dazu zählen die kommentierte Gesamtausgabe der Gedichte (die wir auf dem Blog HIER besprochen haben), ausgewählte Briefe von 1934 bis 1970 ( HIER ) und Erinnerungen von Klaus Reichert, dem langjährigen Lektor ( HIER ). Angesichts dieser Fülle könnte mancher meinen, dass das Reservoir ausgeschöpft sei – und wird nun eines Besseren belehrt.

Denn die „Erinnerungen an Paul Celan“, die Petro Rychlo zusammengestellt hat, bieten neben manch Bekanntem auch bislang unveröffentlichte, erstmals auf Deutsch oder bislang abseits veröffentlichte Texte. Rychlo, Professor für fremdsprachige Literatur an der Universität Czernowitz/Chernivitsi, hat die 55 Beiträge chronologisch nach den vier großen Lebensstationen geordnet:…

Ursprünglichen Post anzeigen 809 weitere Wörter

Über Wolfgang Schiffer

Literatur (und alles, was ihr nahe ist) ist m. E. eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Also zehre ich von ihr und versuche, sie zugleich zu nähren: als Autor, als Übersetzer, als Vermittler und nicht zuletzt als Hörer und Leser.
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte, Literatur, Lyrik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Ein selten schöner Mensch“, genial und egozentrisch: „Erinnerungen an Paul Celan“, der vor 100 Jahren geboren wurde

  1. Tausend Dank, lieber Wolfgang, für das freundliche Kommentieren und Teilen. So kann der Tag weitergehen.

Kommentare sind geschlossen.