Frauen / Lyrik

Gedichte in deutscher Sprache

Welch ein Fülle! Welch eine Akribie in Auswahl und Zuordnung! Mehr als 660 Seiten Gedichte von den Anfängen bis zur Gegenwart – mehr als 200 Seiten Biogramme, Register, editorische Hinweise und Orientierungshilfen zum Lesen …

Braucht es mehr Worte? Trotz mancher Einschränkungen, die der eine oder die andere dennoch machen mag, dieses Buch, herausgegeben von Anna Bers, erweitert ganz immens den Blick auf Lyrik von (und bisweilen auch über) Frauen und hat die Kraft, so manchen vorgefassten Blick darauf zu verändern.  

Erschienen ist das Buch im September dieses Jahres im Reclam Verlag.

Über Wolfgang Schiffer

Literatur (und alles, was ihr nahe ist) ist m. E. eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Also zehre ich von ihr und versuche, sie zugleich zu nähren: als Autor, als Übersetzer, als Vermittler und nicht zuletzt als Hörer und Leser.
Dieser Beitrag wurde unter Belletristik, Lyrik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.