Ich kenne dieses Aufwachen

Ein Gedicht, veröffentlicht vom Signaturen Magazin …

Mit Blick auf meine Facebook-Erinnerungen schrieb ich heute Morgen an anderer Stelle, dass der 1. Oktober für das von Kristian Kühn herausgegebene Signaturen-Magazin wohl ein guter Tag für isländische Lyrik sei, denn mehrfach bereits hat es an diesem Datum Bücher oder Texte aus der Arbeit an und mit isländischer Poesie des Übersetzer-Duos Gíslason/Schiffer vorgestellt.

Heute aber überrascht es mich mit einem Gedicht von mir selbst! Und als ob es meine vorherige Annahme nicht gänzlich konterkarieren wolle, kommt – später als hier abgebildet – wenigstens das Wort Island in ihm vor …

Wie gesagt, das Wort Island kommt erst später, denn das Gedicht ist hier noch nicht zu Ende; doch nur in Fotos abbilden möchte ich es auch nicht, man kann es ja zu Ende lesen im Signaturen-Magazin und dieses dabei zugleich auf weitere Gedichte, von anderen Autorinnen und Autoren, durchstöbern, nach Besprechungen von Gedichtbänden und nach vielem mehr … Dieses engagierte Online-Literaturmagazin ist wirklich eine solide Fundgrube. Wer also neugierig geworden ist, findet hier den Schlüssel zu dem, was nach dem Aufwachen geschah, und zu allem Weiteren …

Über Wolfgang Schiffer

Literatur (und alles, was ihr nahe ist) ist m. E. eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Also zehre ich von ihr und versuche, sie zugleich zu nähren: als Autor, als Übersetzer, als Vermittler und nicht zuletzt als Hörer und Leser.
Dieser Beitrag wurde unter Isländische Literatur, Literaturzeitschriften, Lyrik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Ich kenne dieses Aufwachen

  1. wolkenbeobachterin schreibt:

    gefällt mir gut, das gedicht. wolfgang. du hast also die schreibblockade überstanden?

  2. versspielerin schreibt:

    oh, wie schön, die überraschung, das gedicht, gefällt mir außerordentlich, dieser leise ton, dieses rumoren, welches mir nicht unbekannt… ganz wunderbar.

  3. petraelsner schreibt:

    Ganz wunderbare Zeilen und ich verstehe dieses Rumoren sehr gut. Danke fürs Mitteilen.

Kommentare sind geschlossen.