manchmal verwirren sich Orte

Poetry Clip Nr. 9 / ELIF Verlag

Ausschnitt einer Internet-Seite des Verlags mit jüngst erschienenen Titeln

Der aktuelle Poetry-Clip, den der Verleger des ELIF Verlags Dincer Gücyeter zu von ihm publizierten Lyrikbänden heute online gestellt hat, gilt dem in diesem Frühjahr erschienenen Band Fluchtzustand von Agnieszka Lessmann.

Zu den Gedichten der in Polen geborenen, in Israel und Deutschland aufgewachsenen Autorin sagt die Kritikerin Birgit Böllinger in ihrem Literaturblog Sätze & Schätze u.a.:

Jedes einzelne Gedicht in diesem ganz aktuell erschienenen Band ist ein Stolperstein, ein Denkanstoß. „Fluchtzustand“: Ein Zustand, so wird es an einzelnen Poemen deutlich, den die Autorin aus eigenem Erleben kennt.

Über Wolfgang Schiffer

Literatur (und alles, was ihr nahe ist) ist m. E. eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Also zehre ich von ihr und versuche, sie zugleich zu nähren: als Autor, als Übersetzer, als Vermittler und nicht zuletzt als Hörer und Leser.
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte, Lyrik, Poetry Clip abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu manchmal verwirren sich Orte

  1. Achim Spengler schreibt:

    Wohl zu bestellen 🙂

  2. Elisabeth Stippler schreibt:

    Lieber Wolfgang,

    danke für die von Dir eingerichtete Möglichkeit, den Tag mit Lyrik zu beginnen.

    Bis bald

    Elisabeth

    • Wolfgang Schiffer schreibt:

      Hab Du Dank füs liebe Aufmerken! Und ja, hoffentlich auf bald! Homeoffice ist wirklich nicht alles! Liebe Grüße, Wolfgang

Kommentare sind geschlossen.