Die weißgeschminkten Bäume

Poetry Clip Nr. 8 / ELIF Verlag

Teilansicht einer Internetseite des Verlags

Dincer Gücyeters neuer Poetry-Clip zu Publikationen aus dem ELIF Verlag stellt drei Gedichte aus dem Gedichtband Schwankungen der Füllhöhe vor, von mit seinem Autor Thorsten Krämer.

Zu dieser in diesem Frühjahr erschienen Gedichtsammlung sagt die Kritikerin Elke Engelhardt im Literaturportal Fixpoetry u.a.:

Denn vielleicht ist es lediglich eine Aufzählung von Gesten und Codes, die eine Möglichkeit bieten, ein Gefühl zu entziffern. Vielleicht ist die den „Schwankungen der Füllhöhe“ ausgesetzte Sammlung von Gedichten aus den Jahren 1995 bis 2018 genau das: „eine zarte, kluge Überforderung“ Mit Sicherheit jedoch ist dieses Buch ein großes Lesevergnügen.

 

 

Über Wolfgang Schiffer

Literatur (und alles, was ihr nahe ist) ist m. E. eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Also zehre ich von ihr und versuche, sie zugleich zu nähren: als Autor, als Übersetzer, als Vermittler und nicht zuletzt als Hörer und Leser.
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte, Lyrik, Poetry Clip abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die weißgeschminkten Bäume

  1. wildgans schreibt:

    Das ist es doch: zarte, kluge Überforderungen…und das in diesen Zeiten, die an sich eine Überforderung ist…
    Gruß von Sonja

Kommentare sind geschlossen.