Sigurður Pálsson: Gedichte erinnern eine Stimme (ELIF VERLAG)

„Sigurður Pálsson (1948–2017) schrieb diese Gedichte am Ende seines Lebens. Er wusste, dass er nicht mehr lange zu leben hatte, und doch sind sie weder depressiv, noch von Todesahnungen oder Endzeitstimmung durchzogen. Im Gegenteil: Pálsson saugt das ganze Leben in sich auf, er feiert das Sonnen- und Mondlicht, Naturerscheinungen, er begibt sich in Cafés oder in die Welt der Erinnerungen und der Sinneseindrücke.“

Das Übersetzerteam Gíslason / Schiffer dankt für eine weitere Rezension dieses Gedichtbands aus Island!

morehotlist

Gerne denkt man an Island in diesen heißen Junitagen. Vorausgesetzt, dort ist es wirklich kühler als hierzulande. Zumindest liegt es weiter im Norden. Ein spezielles Augenmerk richtet auch der 2011 gegründete ELIF VERLAG aus dem Nettetal auf die Insel und ihre Poesie. Es finden sich allein drei Dichterinnen und Dichter in Übersetzung im Programm. Schwerpunkt des Verlags von Dincer Gücyeter ist grundsätzlich die internationale Lyrik, die dann erstmals auf Deutsch publiziert wird, wie etwa die der besonderen Özlem Özgül Dündar. In diesem Frühjahr erschien der im Folgenden vorgestellte Gedichtband/red.

Sigurður Pálsson: Gedichte erinnern eine Stimme

Personare = Hindurchtönen, klingen lassen­ – dieser griechische Stamm des Wortes Person, wie wir ihn verwenden, bezieht sich auf die Stimme. Sie tönt aus dem Inneren durch die Maske des Schauspielers, er formt mit ihr eine Persönlichkeit. Ich möchte den Begriff nicht psychologisch als Schein-Identität gefasst wissen, sondern poetisch, als das sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 670 weitere Wörter

Über Wolfgang Schiffer

Literatur (und alles, was ihr nahe ist) ist m. E. eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Also zehre ich von ihr und versuche, sie zugleich zu nähren: als Autor, als Übersetzer, als Vermittler und nicht zuletzt als Hörer und Leser.
Dieser Beitrag wurde unter Übersetzung, Island, Literatur, Lyrik, Wortspiele abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.