Rui Zink – Die Installation der Angst

Danke für diese Besprechung eines wirklich wichtigen Buchs, das von Thema und Ausführung her doch eigentlich auch zu einer Hörspielbearbeitung verlocken müsste, oder?

We read Indie

41ns9zyibbl-_sx314_bo1204203200_Es ist eine Binsenweisheit, dass Angst ein außerordentlich wirksames politisches Instrument ist. Ängstliche lassen sich weitaus besser formen und zu „unpopulären Maßnahmen“ überreden, sofern die Rettung vor dem Abgrund verheißen. Rui Zink, in Portugal schon länger ein gefeierter Star, verwandelt diese Weisheit nun in eine bissige Parabel auf unser wachsendes Sicherheitsbedürfnis in einer unsicheren Welt.

Ursprünglichen Post anzeigen 668 weitere Wörter

Advertisements

Über schifferw

Literatur (und alles, was ihr nahe ist) ist m. E. eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Also zehre ich von ihr und versuche, sie zugleich zu nähren: als Autor, als Übersetzer, als Vermittler und nicht zuletzt als Hörer und Leser.
Dieser Beitrag wurde unter Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Rui Zink – Die Installation der Angst

  1. stanlafleur schreibt:

    klingt sehr interessant! kenne das buch nicht. die zusammenfassung erinnert mich ansatzlos an „die stadt der blinden“ von josé saramago, ebenfalls portugiese, & „enjoy“ von solange bied-charreton, ein bisher in dland eher unbekanntes buch, über das ich hier: https://stanlafleur.wordpress.com/2015/03/25/diese-liebe-oder-diesen-hass-beide-besas-ich-nicht-enjoy-von-solange-bied-charreton/ ein paar worte geschrieben habe. merci für den hinweis!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s