Vom Literaturnobelpreisträger Böll bis zum Büchner-Preisträger Jürgen Becker…

Da sage noch einer, ein Freitag, der 13., sei ein schlechter Tag! Für die Hörspiel-Anthologie „Bilanz“ jedenfalls nicht, denn der Kölner Stadt-Anzeiger widmet ihr ausgerechnet an einem solchen eine schöne, kenntnisreiche Rezension… Meine Freude hierüber teile ich gerne!

Hörspiel-Anthologie Bilanz

Advertisements

Über schifferw

Literatur (und alles, was ihr nahe ist) ist m. E. eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Also zehre ich von ihr und versuche, sie zugleich zu nähren: als Autor, als Übersetzer, als Vermittler und nicht zuletzt als Hörer und Leser.
Dieser Beitrag wurde unter Hörbuch, Hörspiel, Literatur, Radio, Wortspiele abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Vom Literaturnobelpreisträger Böll bis zum Büchner-Preisträger Jürgen Becker…

  1. finbarsgift schreibt:

    Dankeschön für den Hinweis, lieber Wolfgang!

    Was den Aberglauben mit der dreizehn angeht, dazu habe ich mal folgendes geschrieben:

    https://finbarsgift.wordpress.com/2013/09/13/freitag-der-13te-ein-schoner-tag-wie-immer/

    Hab einen schönen Tag, liebe WE-Grüße vom Lu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s