Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik

Ich wünsche mir sehr, dass dieser auch erinnernde Artikel nicht nur viel Aufmerksamkeit für den sehr schönen aktuellen Band schaffen möge, sondern für diese großartige Zeitschrift „die horen“ insgesamt! Jede Ausgabe ist für mich ein Highlight in der Landschaft der Literaturzeitschriften hierzulande!

Advertisements

Über schifferw

Literatur (und alles, was ihr nahe ist) ist m. E. eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Also zehre ich von ihr und versuche, sie zugleich zu nähren: als Autor, als Übersetzer, als Vermittler und nicht zuletzt als Hörer und Leser.
Dieser Beitrag wurde unter Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik

  1. Angelika Schramm schreibt:

    „Die Horen“ sind für mich durch nichts zu ersetzen. Dank für den Beitrag, lieber Wolfgang.

    • schifferw schreibt:

      Das höre ich gerne, liebe Angelika! Auch ich bin ihnen seit vielen Jahren verbunden, als Autor, Herausgeber von Themen-Bänden zu Island und vor allem als Leser! Gute Grüße, Wolfgang

  2. Friedrich-Schiller-Projekt schreibt:

    Vielen Dank fürs Rebloggen, was bei einer solch tollen Zeitschrift ja nicht schwer fällt. Schöne Grüße aus München!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s