How long is now? Wortspiel-Radio auf der Frankfurter Buchmesse 2013

Beim Lilienfeld Verlag herrscht Betriebsamkeit © Foto Wolfgang Schiffer

Beim Lilienfeld Verlag herrscht Betriebsamkeit © Foto Wolfgang Schiffer

Wortspiel-RadioEin Tag Messe – und die Erschöpfung wirkt noch nach! Wie zuvor ja bereits avisiert, haben mein Freund, der Ich sag mal-Blogger Gunnar Sohn, und ich ihn dazu genutzt, uns mit einigen Verlegerinnen und Verlegern vor allem kleinerer, unabhängiger Verlage zu unterhalten, sie zu befragen nach ihren verlegerischen Konzeptionen, zu ihren Neuerscheinungen und zu kommenden Plänen. Und manch einem haben wir gar eine Antwort entlocken können auf die Frage „How long is now?“

Die Verlage und Verleger in der Reihenfolge ihres Auftritts:

die horen, Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik – Jürgen Krätzer – Transit Verlag – Rainer Nitsche – Kunstbuchverlag Kleinheinrich – Josef Kleinheinrich – Verbrecher Verlag – Jörg Sundermeier – Lilienfeld Verlag – Viola Eckelt & Axel von Ernst – Weidle Verlag – Stefan Weidle – Elfenbein Verlag – Ingo Držečnik

Und hier nun das Ergebnis unseres gemeinsamen akustischen „Streifzugs“

Und ganz zum Schluss auch noch einige Schnappschüsse… Es war ein guter Tag!

Verleger Stefan Weidle im Gespräch mit Wolfgang Schiffer © Foto Gunnar Sohn

Verleger Stefan Weidle im Gespräch mit Wolfgang Schiffer © Foto Gunnar Sohn

Der Elfenbein-Verleger hat noch keine Zeit für uns © Foto Gunnar Sohn

Der Elfenbein-Verleger hat noch keine Zeit für uns © Foto Gunnar Sohn

Josef Kleinheinrich erklärt die Zukunft © Foto Gunnar Sohn

Josef Kleinheinrich erklärt die Zukunft © Foto Gunnar Sohn

Der horen-Herausgeber Jürgen Krätzer im Gespräch mit "Kunden" © Foto Wolfgang Schiffer

Der horen-Herausgeber Jürgen Krätzer im Gespräch mit „Kunden“ © Foto Wolfgang Schiffer

Die schönsten Bücher heute...

Die schönsten Bücher heute…

...und damals © Fotos Wolfgang Schiffer

…und damals © Fotos Wolfgang Schiffer

Im Shuttle geschafft... © Foto Wolfgang Schiffer

Im Shuttle geschafft… © Foto Wolfgang Schiffer

Über schifferw

Literatur (und alles, was ihr nahe ist) ist m. E. eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Also zehre ich von ihr und versuche, sie zugleich zu nähren: als Autor, als Übersetzer, als Vermittler und nicht zuletzt als Hörer und Leser.
Dieser Beitrag wurde unter Übersetzung, Buchmesse Frankfurt, Literatur, Verlage abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu How long is now? Wortspiel-Radio auf der Frankfurter Buchmesse 2013

  1. gsohn schreibt:

    Hat dies auf Ich sag mal rebloggt.

  2. jonbjarni schreibt:

    Herrliches Radio, danke an Euch…

    • schifferw schreibt:

      Danke, lieber Jón Bjarni! Natürlich waren wir auch bei Deinen Landsleuten am Stand der Isländer – aber darüber schweigen wir noch, bis einige der dortigen Bücher auch ins Deutsche übersetzt sind… Gute Grüße, Wolfgang

  3. Pingback: “Wenn ein neues Buch erscheint, lies Du ein altes”: Empfehlungen nicht nur an Literaturblogs #Wortspielradio #fbm13 | Ich sag mal

  4. Pingback: Zurück von der Frankfurter Buchmesse 2014 | Wortspiele: Ein literarischer Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s